Logistik

Die Neugestaltung der Logistikprozesse im Produktions- und Handelsgewerbe wie die Verbreitung telekommunikationsbasierter Informationsnetze mündeten in einer grundlegenden Veränderung und Rationalisierung der Logistikstrategien. Gerade das effiziente Supply-Chain-Management stellt dabei viele Unternehmen vor größere Organisationsprobleme, da die Ablauforganisation genauestens abgestimmt werden muss.
Deshalb übernimmt DSW Logistics nicht nur Güterüberführung, Be- und Entladen oder die Beschickung von Warenlagern, sondern kann auf Kundenwunsch auch viele Aufgaben entlang der Supply-Chain in Form einer Logistikpartnerschaft für Unternehmen wahrnehmen. Im Sinne eines „Outsourcings“ regelt DSW Logistics dann bestimmte Prozesse (z. B. Lagerlogistik), damit sich der Kunde auf seine Kernkompetenzen (z. B. die Kundenakquise) konzentrieren kann.

Denn ein Logistiker wie DSW Logistics bewegt nicht nur, sondern steuert heute Güterströme in hochkomplexen Prozessen. Deshalb zählen Steuerung, Kontrolle, Organisation sowie Planung der Material- und Informationsströme auch mittlerweile zu den wettbewerbsentscheidenden Unternehmensbereichen. Um diesen Waren und Informationsfluss möglichst effizient zu gestalten, ist die systematische Vernetzung aller Logistikketten und -prozesse unabdingbar.

Auf diese Weise gelingt es Unternehmen auf Dauer wirtschaftlich zu arbeiten und gleichzeitig die Kosten entlang der Wertschöpfungskette zu senken durch:

  • Vermeidung unnötiger Gütertransporte
  • Minimierung von Lager- und Liegezeiten
  • Umfassender Informationsfluss für den Kudnen (Track & Trace)
  • Verkürzung der Liefertermine
  • Kostensenkung bei den logistischen Prozessen

Wir beraten unsere Kunden und Logistikpartner in Sachen Wirkungszusammenhänge und Schnittstellen, sammeln Informationen für die Planung und Steuerung des Logistikprozesses, und versuchen alle Prozesse in einem unternehmensübergreifendesn Informationssystem zu bündeln.